Mehr Infos zum Waldkindergarten Seefeld anfordern!

Silke Rudat

Erzieherin & Pädagogische Leitung

Silke Rudat

Ich bin dreiundfünfzig Jahre alt und habe zusammen mit meinem Lebensgefährten drei Söhne im Alter von 14, 16 und 18 Jahren. Ich wohne in Diessen.

Nach meiner Ausbildung zur Erzieherin habe ich den Sprung von Hannover nach München gewagt und war nach insgesamt drei Jahren  Mitarbeit im Kindergarten einige Jahre in einem Kleinkinderheim tätig. Wir arbeiteten nach einem familienorientierten Konzept und wurden intensiv von Therapeuten beraten und unterstützt.

Nach dem Umzug an den Ammersee gründete ich eine Familie. Als unser ältester Sohn drei Jahre alt war, besuchte ich einen Vortrag über Waldkindergärten. Bis dahin hatte ich noch nie etwas von diesem Konzept gehört. Ich habe mich dann immer mehr mit dem Thema beschäftigt und fand den Ansatz sehr natürlich und folgerichtig.

Als unser jüngster Sohn drei Jahre alt war, wurde mir angeboten, in Diessen im damals neu gegründeten Waldkindergarten zu arbeiten. Ich nahm das Angebot an und stürzte mich zusammen mit damals fünfzehn Kindern und einer Kollegin in das Abenteuer. Wir hatten ein herrliches Gelände zur Verfügung, große Unterstützung von Gemeinde und Förster und vielen tatkräftigen Eltern.

Schon nach einigen Tagen fühlte ich, dass ich mit dieser neuen Arbeit genau so mit Kindern arbeiten konnte, wie ich es für ihre Entwicklung als natürlich empfand.

Die Bewegungsfreiheit, das selbst bestimmte Lernen, das Zusammenwirken der Gruppe, die Erschließung der wunderschönen Umgebung, all das erinnerte mich an mein eigenes Aufwachsen in der Natur, das mich tief geprägt hat.

Seit 2007 arbeite ich in Seefeld. Für mich ist es jedes Mal wieder spannend mitzuerleben, wie jedes neue Gruppenmitglied sich die Umgebung erschließt und täglich daran wächst. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Kinder, die im Wald ihre Kraft und Geschicklichkeit, ihr Selbstvertrauen und die Verbundenheit mit der Natur und den Jahreszeiten erlebt und erlernt haben,  dies als festen Bestandteil ihrer Persönlichkeit in ihr Leben mitnehmen. Für mich ist es eine Freude und ein Privileg, dass ich die Möglichkeit habe, gemeinsam mit den Kindern und meinen wunderbaren Kolleginnen die Natur zu erkunden. Wir genießen zusammen den abwechslungsreichen Seefelder Wald und erleben jeden Tag wieder neu.